Projekte und Kooperationen

Österreichische Kurzfilmschau

FAN OF EUROPE

EFA Young Audience Award

LES NUITS EN OR

Trophies from Academies

Treasures of European Film Culture

Brief von der Akademie

Forum

LES NUITS EN OR / THE GOLDEN NIGHTS 2017

Die Académie des César veranstaltet seit einigen Jahren an drei Tagen im Juni dieses
ambitionierte Projekt namens „Panorama“ in Paris. Sie zeigte die 33 weltbesten Kurzfilme -
allesamt Kurzfilm-Preisträger/innen der verschiedenen nationalen Filmakademien des jeweils
letzten Jahres. Seit 2015 ist dieses Kurzfilm-Panorama auch in Lissabon, Luxemburg,
Stockholm, Madrid, Athen, Rom, Brüssel und Genf zu Gast.

Seit 2016 zeigt die Akademie des Österreichischen Films das „Panorama“ auch in Wien. 2016 zum ersten Mal, in Kooperation mit FREIES KINO, im Stadtkino im Künstlerhaus. 2017 in Kooperation mit dem VIS – Vienna Shorts im METRO Kinokulturhaus.
2016 gab es auch ein Roundtable Gespräch mit Kurt Brazda (FREIES KINO), Gerhard Ertl,
Karl Markovics (beide Vorstände der Akademie), Florian Pochlatko (Österreichischer
Filmpreis 2014, Bester Kurzfilm).
Seit 2013 werden die Preisträger/innen des Österreichischen Filmpreises in der Kategorie

Bester Kurzfilm, von der Académie des César zu einer elftägigen Tour der Les Nuits En Or eingeladen. Hier treffen sich die verschiedenen nationalen Preisträger/innen zu einem vielschichtigen Kultur- und Vernetzungsprogramm und bereisen gemeinsam einige Vorführorte. Zum Abschluss der Tour treffen die Regisseure/innen auf Mitglieder der Französischen Filmakademie und bekommen die Les Nuits En Or Preise verliehen.

 

Trailer LES NUITS EN OR 2017

TRAILER LES NUITS EN OR / THE GOLDEN NIGHTS 2017 WIEN from Österreichischer Filmpreis on Vimeo.

 

Programm LES NUITS EN OR 2017
Fotos der Les Nuits En Or 2017
Kurzbericht zur Tour der Les Nuits En Or der Kurzfilmpreisträgerin 2017

Archiv

 

2016

Trailer

LES NUITS EN OR 2016 / THE GOLDEN NIGHTS: Programm