NOMINIERUNGEN ÖSTERREICHISCHER FILMPREIS 2020

 

 

Bester Spielfilm:

 

Der Boden unter den Füßen

P: Alexander Glehr, Franz Novotny
R: Marie Kreutzer

Joy

P: Oliver Neumann, Sabine Moser
R: Sudabeh Mortezai

Little Joe

P: Bruno Wagner, Bertrand Faivre, Philippe Bober, Martin Gschlacht, Jessica Hausner, Gerardine O'Flynn
R: Jessica Hausner

 

Bester Dokumentarfilm:

 

Bewegungen eines nahen Bergs

P: Ralph Wieser, David Bohun, Sebastian Brameshuber
R: Sebastian Brameshuber

Erde

P: Michael Kitzberger, Markus Glaser, Wolfgang Widerhofer, Nikolaus Geyrhalter
R: Nikolaus Geyrhalter

Gehört, gesehen – Ein Radiofilm

P: Markus Glaser, Wolfgang Widerhofer, Michael Kitzberger, Nikolaus Geyrhalter, Jakob Brossmann, David Paede
R: Jakob Brossmann, David Paede

Inland

P: Ulli Gladik
R: Ulli Gladik

 

Bester Kurzfilm:

 

Apfelmus

Alexander Gratzer

Boomerang

Kurdwin Ayub

Freigang

Martin Winter

 

Beste weibliche Hauptrolle:

 

Joy Anwulika Alphonsus

Joy

Emily Beecham

Little Joe

Valerie Pachner

Der Boden unter den Füßen

 

Beste männliche Hauptrolle:

 

Georg Friedrich

Kaviar

Valentin Hagg

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Tobias Moretti

Gipsy Queen

 

Beste weibliche Nebenrolle:

 

Gerti Drassl

Ein wilder Sommer – Die Wachausaga

Kerry Fox

Little Joe

Pia Hierzegger

Der Boden unter den Füßen

Mavie Hörbiger

Der Boden unter den Füßen

 

Beste männliche Nebenrolle:

 

Josef Hader

Nevrland

Wolfgang Hübsch

Nevrland

Heinz Trixner

Ein wilder Sommer – Die Wachausaga

 

Beste Regie:

 

Jessica Hausner

Little Joe

Marie Kreutzer

Der Boden unter den Füßen

Sudabeh Mortezai

Joy

 

Bestes Drehbuch:

 

Jessica Hausner, Geraldine Bajard

Little Joe

Sudabeh Mortezai

Joy

Hüseyin Tabak

Gipsy Queen

 

Beste Kamera:

 

Martin Gschlacht

Little Joe

Klemens Hufnagl

Joy

Leena Koppe

Der Boden unter den Füßen

Jo Molitoris

Nevrland

 

Bestes Kostümbild:

 

Tanja Hausner

Little Joe

Christine Ludwig

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Carola Pizzini

Joy

 

Beste Maske:

 

Sam Dopona, Michaela Sommer,
Jasmin Simak

Kaviar

Helene Lang, Roman Braunhofer

Wie ich lernte, bei mir selbst Kind zu sein

Heiko Schmidt

Little Joe

 

Beste Musik:

 

Kyrre Kvam

Der Boden unter den Füßen

Karwan Marouf

Kaviar

Wolfgang Mitterer

Die Kinder der Toten

Judit Varga

Gipsy Queen

 

Bester Schnitt:

 

Gerd Berner

Nevrland

Peter Brunner

To the Night

Alarich Lenz

Nobadi

Karina Ressler

Little Joe

 

Bestes Szenenbild:

 

Christoph Kanter

Kalte Füße

Conrad Moritz Reinhardt

Nevrland

Katharina Wöppermann

Little Joe

 

Beste Tongestaltung:

 

OT: Pavel Cuzuioc, Simon Graf,
Lenka Mikulová, Hjalti Bager-
Jonathansson, Nora Czamler,
Andreas Hamza, Eva Hausberger,
SD: Florian Kindlinger,
MI: Alexander Koller

Erde

OT: Gregor Kienel, SD: Thomas
Pötz, Rudolf Gottsberger,
MI: Thomas Pötz

Nevrland

OT: William Edouard Franck,
SD: Philipp Mosser, Reinhard
Schweiger, MI: Bernhard Maisch

Nobadi

(OT – Originalton, SD – Sounddesign, MI – Mischung)

 

zurück